Top

Wir haben Costa Rica besucht und uns verliebt…
Daher war es nur natürlich, hierher zu ziehen.

Das Beste, was wir je gemacht haben, war der Kauf von Immobilien in der Region Guanacaste (insbesondere in Playa Coco). Wir sind immer noch US-Bürger, leben aber als Einwohner dieses schönen Landes.

Warum nach Costa Rica ziehen, fragen Sie sich vielleicht? Abgesehen davon, dass es ein tropisches Paradies ist, sind die Lebenshaltungskosten viel niedriger als in den USA. Sie können der verrückten, schnelllebigen Lebensweise entfliehen, an die Sie gewöhnt sind, und einen langsameren, friedlichen Lebensstil finden.

Die Annehmlichkeiten hier sind weitgehend das, was Sie gewohnt sind. Es ist ein sicherer Ort zum Leben und Arbeiten. Wir können Ihre lokalen Experten in allen Bereichen sein, in denen Sie möglicherweise leben möchten, wie z. B. in den Strandstädten Panama, Hermosa, Coco, Ocotal, Flamingo, Sardinal und Tamarindo. Wir möchten Ihr Concierge sein, um Ihr bestes Leben in Costa Rica zu führen.

Wie bin ich nach Costa Rica gekommen? 

von Molly

Nun, meine Lebensgeschichte war ziemlich durchschnittlich. Ich bin im Süden von Minnesota geboren und aufgewachsen, habe meine Karriere nach dem College mit einem Abschluss in Krankenpflege begonnen und dann festgestellt, dass meine wahre Leidenschaft Immobilien sind. Meine Kinder großzuziehen, während ich in der Immobilienbranche arbeitete, war ein großer Segen für die Flexibilität, die es bot. Während dieser mehr als 27 Jahre im Immobiliensektor nahm ich an verschiedenen Kongressen und Konferenzen teil, und auf einem dieser Immobilienkongresse traf ich einen Kollegen in Seattle. Im Laufe der Jahre blieben wir sporadisch in Kontakt und sahen uns nur gelegentlich bei Veranstaltungen. Jetzt schnell vorspulen bis 2022, es war 5 Jahre her, seit wir uns das letzte Mal gesehen hatten, und die einzige Kommunikation bestand im Laufe der Jahre aus ein paar Geburtstags-SMS. Er hatte ein paar Jahre lang eine Wohnung in Playas Del Coco besessen, also buchte ich schließlich einen Flug, um zum ersten Mal einen Urlaub in Costa Rica zu erleben. Ich war so aufgeregt, dieses wunderschöne Land zu sehen und Zeit damit zu verbringen, all die großartigen Sehenswürdigkeiten und Menschen kennenzulernen. Jetzt im Nachhinein hat dieser kleine Urlaub in Costa Rica mein Leben für immer verändert! Dieser Freund und Kollege ist jetzt mein bester Freund und Lebenspartner, da wir verlobt sind, im Juni 2023 zu heiraten.  

Ich hätte nie gedacht, dass sich mein Lebensweg so drastisch ändern würde. Ich lebe jetzt das Pura Vida-Leben hier in Costa Rica. Ich habe meine Leidenschaft für Immobilien mitgebracht und so war es ein natürlicher Übergang, der Tres Amigos Realty Group beizutreten und anderen zu helfen, ihr kleines Stück Paradies zu finden. Ich liebe absolut, was ich tue!  

Eine meiner anderen großen Leidenschaften im Leben ist es, ein großartiges Essen für Freunde und Familie zu kochen. Ich liebe alle Arten und Stile des Kochens. Mein Großvater sagte einmal zu mir: „Moll Doll“, finde etwas, das du gerne tust, und finde dann einen Weg, dafür bezahlt zu werden! Also habe ich mir das zu Herzen genommen und 2017 ein neues Geschäft eröffnet, in dem ich meine Leidenschaft für die Küche mit anderen teile. Es hat mir so viel Spaß gemacht, Menschen das Kochen von einfachen bis zu anspruchsvolleren Gerichten beizubringen. Das Geschäft wuchs und war sehr erfolgreich. Vielleicht bringe ich dieses Geschäft eines Tages in Costa Rica zum Laufen. Aber in der Zwischenzeit, wenn Sie irgendwelche kulinarischen Fragen haben, während wir Ihre Küche aus Costa Rica für Sie finden, feuern Sie ab!!  

Hallo, Freunde,

Ich bin Ron Morrell. Meine Geschichte hatte im Laufe der Jahre viele Schleifen und Rollen, aber ich kann ehrlich sagen, dass ich den letzten Ort gefunden habe, den ich mein Zuhause nennen möchte. Ich begann in einer eher kleinen Stadt in Michigan, stellte aber sicher, dass ich einen Ausweg hatte, sobald ich genug gebildet war, um mich in der Welt zurechtzufinden. Der zweite Teil meiner Ausbildung war an der United States Air Force Academy, was mich auf eine Spur brachte, die niemals wiederholt werden kann.

Meine Tage nach der Akademie verwandelten sich in eine Zeit, in der ich in einem einsitzigen Angriffsflugzeug namens „Warthog“ festgeschnallt war. Ich habe mein Bestes gegeben, um der Beste zu sein, und trainiert, meinen Jet zu einer Verlängerung von mir und meinem Team zu machen. Diese Tage waren aufregend, angespannt, aufregend und manchmal völlig jenseits meines früheren Verständnisses. Aber leider wird das Leben eines Kampfpiloten zu einem Spiel für junge Männer, und ich musste herausfinden, wie ich erwachsen werden und eine langfristige Karriere aufbauen kann. Der Zeitpunkt der Entscheidung war endlich gekommen, und ich fand, dass der Ruf nach einer zivilen Fliegerkarriere ziemlich laut wurde.  

Ich entschied mich dafür, mein erstes Stellenangebot nach den Kämpfertagen anzunehmen, und musste dann herausfinden, wie ich „Nordwesten“ in den nächsten 20 Jahren als Teil meiner Funkrufe verwenden sollte. Die 90er und frühen 2000er waren ziemlich gute Zeiten als Airline-Pilot und eine riesige Lernerfahrung. Ich konnte das Fliegen auf der ganzen Welt erleben und war sogar fast zwei volle Jahre auf der Insel Guam stationiert. Die Tage der Kleinstadt Michigan verblassten und die Anziehungskraft anderer Teile der Welt wurde alltäglich. Dann kam die Ungewissheit der Tage und Fluggesellschaften meldeten links und rechts Konkurs an. Ich wandte einen Teil meiner Aufmerksamkeit einer anderen alten Leidenschaft von mir zu; Architektur und Wohndesign. Ich absolvierte die Ausbildung und lernte die Sprache der Immobilienbranche, danach wurde ich Maklerin und besaß ein kleines Immobilienbüro im Herzen des pazifischen Nordwestens. Ich verbrachte über fünf Jahre damit, Immobilienseminare und Kongresse zu besuchen und so viel wie möglich über mein eigenes Gebiet sowie viele Interessengebiete auf der ganzen Welt zu lernen, die mein Interesse geweckt haben. Bei einem dieser Immobilientreffen lernte ich einen sehr engagierten und interessanten Makler kennen, den ich im Laufe der Jahre immer besser kennenlernen sollte. Dazu später mehr!

Irgendwann während der „Bust“-Jahre für Immobilien stellte ich fest, dass sich meine Midlife-Crisis anschlich und ich beschloss, meine Flugleidenschaft neu zu entfachen. Stundenlanges Geradeausfliegen ist für einen ehemaligen Angriffspiloten nicht gerade eine „Flugleidenschaft“! Ich habe herausgefunden, dass es auf dem Markt erschwingliche ehemalige Militärflugzeuge gibt, die den Nervenkitzel früherer Tage leicht nachempfinden können. Ich fing mit einem ausländischen Flugzeug an und wurde aktives Mitglied von Formationsfluggruppen und Airshow-Fliegen wurde zu einem zeitraubenden Teil meines Lebens. Ich legte das Immobiliengeschäft in die Hände eines guten Freundes und sogar Batter Brokers und trieb den Rest meiner zweiteiligen Fliegerkarriere voran. Schließlich rüstete ich auf mein „Silver Beast“ auf, einen nordamerikanischen T-1949-Trojaner von 28. Was für eine großartige Möglichkeit, mit Flugbegeisterten in Kontakt zu treten. Ich flog dieses Flugzeug zu so vielen Orten und Flugshows, wie es mein Treibstoffbudget zuließ. Ich konnte das Biest dem Großvater der Luftfahrt in Oshkosh, Wisconsin, erzählen, um einen seiner früheren Besitzer, den Gründer der Experimental Aircraft Association, zu besuchen und es während der Enid Oklahoma 75 zu seiner ersten zugewiesenen Militärbasis zu bringenth Jubiläumsfeier und fliegen Sie es in ihrer Airshow.

Wieder passiert Veränderung. Während meiner Zeit in der Immobilienbranche habe ich viel recherchiert und nach meinem möglichen Landeplatz gesucht. Ich fand es 2010 bei einem Besuch der Konferenz der National Association of Realtors. Ich traf Michael Simons, den Eigentümer der Tres Amigos Realty Group, in Playa Hermosa, Costa Rica. Ich besuchte Liberia, fing an, Flugreisen nach Liberia anzufordern, und besuchte mehr. Der Ort ist mir ans Herz gewachsen und ich konnte einfach nicht widerstehen, eine Eigentumswohnung zu kaufen, als sich das richtige Angebot bot. Nach ungefähr 8 Jahren habe ich mir vorgenommen, den perfekten Ort für etwas zu finden, das etwas größer als eine Eigentumswohnung ist, und ich habe mein Zuhause für immer in El Coco gebaut. Es ist nicht nötig, die freundlichen Menschen und die Atmosphäre jedem zu beschreiben, der hier Zeit verbracht hat.

Ron Morrell & Molly Loe

TUANIS SONNENUNTERGANG IMMOBILIEN

Unsere Internetseite

Pacifico, Playas del Coco, Guanacaste, Costa Rica

CR-Handy: +506-8626-5341

US-Handy: +1-507-382-9798

Weitere verwandte Artikel:

Posten Kommentar

46 - 45 =