Top

Diese Fragen werden uns ständig gestellt: Werde ich das Leben in Costa Rica genießen? Wo lebt es sich am besten in Costa Rica? Wer zieht nach Costa Rica? 

Werde ich das Leben in Costa Rica genießen? 

Wir stellen fest, dass die meisten Menschen nach ein paar Wochen Aufenthalt eine ziemlich gute Vorstellung davon haben, ob sie gerne in Costa Rica leben werden oder nicht. Jetzt ziehen natürlich einige Leute hierher und entscheiden schließlich, dass es nichts für sie ist, und gehen nach Hause. Aber es gibt nur sehr wenige, besonders wenn sie ihre Sorgfaltspflicht erfüllen.

Die Tres Amigos Realty Group hat mehr Immobilien in Costa Rica verkauft als jeder andere. Wir haben Tausende von Menschen dazu gebracht, Immobilien von uns zu kaufen, und wir können uns auf ein paar Hände verlassen, wie viele Menschen es nicht mögen und dorthin zurückkehren, wo sie vorher gelebt haben.

Im Internet werden Sie von Menschen lesen, denen das Leben in Costa Rica nicht gefallen hat und die nach Hause gegangen sind – natürlich werden Sie das tun. Das Negative hervorzuheben liegt in der Natur des Menschen. Leider hört man in unserem Social-Media-Zeitalter häufiger von Menschen, die schlechte Erfahrungen gemacht haben, als von Menschen, die gute Erfahrungen gemacht haben. Und um fair zu sein, das positive Feedback über das Leben in Costa Rica hat die negativen übertönt. Das sagt uns also, dass die Leute sich so amüsieren, dass sie ihre Erfahrungen mit anderen teilen möchten.

Beispielsweise sehen Sie online zwei oder drei detaillierte negative Bewertungen über Ihr Lieblingsrestaurant und 500 Daumen nach oben oder 5-Sterne-Bewertungen. Sie können eine negative Bewertung für alles unter der Sonne finden. Am Ende sind Menschen, die eine gute Zeit haben und ihr Leben genießen, zu beschäftigt, um Ihnen davon zu erzählen.  

Hier in Costa Rica ist es genauso. Die wenigen Leute, denen es nicht gefallen hat, gehen nach Hause und schreiben überall im Internet darüber, wie schrecklich es ist. Die anderen über 100,000 Expats (das ist die Schätzung, wie viele Gringos in Costa Rica leben) sind zu beschäftigt genießen Leben in Costa Rica; Sie haben keine Zeit, im Internet zu schreiben. Doch kommen Sie und fragen Sie diese Leute selbst und Sie werden es herausfinden. Keiner von uns würde jemals gehen. 

Verbringen Sie hier einen Tag damit, durch die Stadt zu spazieren und mit den einheimischen Expats zu sprechen, und sie werden alle dasselbe sagen. „Du konntest mich nicht bezahlen, um nach Hause zu gehen.“ Angebotspreis die Leute, die hier in eine Immobilie investiert haben, was sie denken. Sie werden nicht viele Leute finden, die etwas Negatives zu sagen haben.

Ich denke, vielleicht haben die Leute, die gegangen sind, ihre Arbeit nicht gut genug gemacht, um sich anzupassen. Denken Sie daran, die Leute ziehen nach New York und mögen es nicht und gehen nach Hause. Menschen ziehen nach Kalifornien, Florida und in die ganze Welt, und einige sind schließlich nach Hause gegangen. Aber die meisten Menschen passen sich an, sobald sie sich bewegen.  

Costa Rica ist da nicht anders. es ist nicht die USA oder Kanada oder Europa. Deshalb sind wir hierher gezogen. Wir wollen nicht dasselbe alt-gleich alt. Costa Rica ist für Leute, die ein kleines Abenteuer wollen … für Leute, die nicht der gleichen Routine folgen wollen. Wenn Sie für den Rest Ihres Lebens jeden Tag das Gleiche tun wollen, Gott segne Sie. Haben Sie es. 

Aber das klingt ziemlich langweilig. Gönnen Sie sich unterschiedliche Dinge im Leben, unterschiedliche Lebensstile, unterschiedliche Kulturen, unterschiedliche Sprachen, unterschiedliche Menschen. Wir sind nur für kurze Zeit auf dieser Erde. Du kannst immer nach Hause gehen.  

Aber man muss sich anpassen können. Sie können nicht erwarten, in ein lateinamerikanisches Land zu ziehen und dort dasselbe wie Ihr Heimatland vorzufinden. Das sind die Leute, die uns am meisten aufregen. Sie sehen, wie sie sich darüber beschweren, wie die Dinge hier gemacht werden. Denken Sie daran, das ist es nicht ihr Land; Es ist das Land der Costaricaner. Sie waren so nett, uns hier wohnen zu lassen. Sich anpassen. Wenn Sie das tun, werden Sie sehr froh sein, dass Sie es getan haben. Es ist eine phänomenale Kultur.

 

Wo lebt es sich am besten in Costa Rica?

Eine der wichtigsten Entscheidungen, die Sie treffen müssen, um in Costa Rica zu leben, ist woher. Wo lebt es sich am besten in Costa Rica? Gute Frage. Fast ganz Costa Rica ist wunderschön. Aber das macht das alles nicht zu einer guten Investition oder einem großartigen Ort zum Leben.  

Zu viele Menschen kommen im Urlaub nach Costa Rica, landen mitten im Regenwald und denken, dies sei der schönste Ort der Welt. Ich möchte dort wohnen. Aber sie gehen nie sorgfältig darauf ein, dort tatsächlich zu leben. Dies sind normalerweise die Leute, von denen Sie online gelesen haben, die eine Wohnung in Costa Rica gekauft haben, hierher gezogen sind und schließlich nach Hause gegangen sind. Es gibt mehr zum Leben an einem Ort als seine Schönheit, Temperatur, Ruhe oder Aussicht. Ob Regenwald, Vulkane oder Strände, es geht auch um Lebensqualität.  

Lebensqualität – deshalb müssen Sie Ihre Sorgfaltspflicht erfüllen und den richtigen Ort zum Leben in Costa Rica auswählen. Die Papagayo-Region bietet Lebensqualität, weshalb die Mehrheit aller Ausländer hier in Playa Hermosa, Playa Panama, Playas del Coco, Ocotal oder den umliegenden Orten einkauft. Deshalb gilt es als der beste Ort zum Leben in Costa Rica.

 

Wer zieht nach Costa Rica?

Tarzan und Jane – Leute fragen uns die ganze Zeit, unsere Kunden zu beschreiben. Meine Käufer sind meist 40 bis 60 Jahre alt und wollen es vorgeben Tarzan und Jane sein. Sie wollen auf ihren Balkonen oder Terrassen sitzen, E-Mails schreiben und Skype-Anrufe mit Freunden führen, ihnen erzählen, dass es Affen und Papageien in den Bäumen gibt und dass sie es in Mittelamerika „rauhen“. Dann wollen sie in ihr Auto steigen, in ein klimatisiertes Lebensmittelgeschäft gehen, eine schöne chilenische Flasche Wein kaufen und nach Hause kommen, um Satellitenfernsehen und ihr Highspeed-Internet zu sehen. Sie wollen eine amerikanisierte Sportbar haben, um ihre Hockey-, Basketball- und NFL-Spiele zu sehen.   

Diese Expats möchten eine gute medizinische Versorgung und Einkaufsmöglichkeiten sowie erstklassige Annehmlichkeiten in der Nähe haben. Sie wollen nicht wirklich Robinson Crusoe sein, sie wollen nur das Konzept erleben. So sehr wir die Costaricaner auch lieben, Ausländer wollen in der Nähe von Menschen ihresgleichen sein. Deshalb gibt es in den meisten großen US-Städten ein Chinatown und ein Little Italy. Wir neigen dazu, zu unserer eigenen Art zu migrieren.  

Mit vielen Ausländern hier im Papagayo-Gebiet treffen Menschen, die hierher ziehen, sofort auf Menschen aus ihren eigenen Ländern und Städten und fühlen sich auf Anhieb mehr zu Hause. Alle sprechen Englisch und viele andere Sprachen, von Französisch und Russisch bis Italienisch und Deutsch. Es macht den Übergang also viel einfacher, da Sie nicht gezwungen sind, sofort Spanisch zu lernen. Tu dir selbst einen Gefallen und lerne die Sprache. Es gibt viele Menschen, die Ihnen helfen, Spanisch zu lernen.

Aber das Schöne ist, der Regenwald ist ganz in der Nähe. Wenn Sie also „Survivor“ spielen möchten, können Sie in Ihr Auto steigen und innerhalb weniger Stunden buchstäblich mitten im Dschungel sein. Sie können ein paar Tage in einem Hotel ohne Strom bleiben, das Ted Roosevelt-Dschungel-Ding machen und dann nach Hause zurückkehren, zurück in die Realität, zurück zu den Annehmlichkeiten der Ersten Welt. Du kannst deinen Freunden immer noch eine E-Mail schreiben und ihnen sagen, dass du wirklich ein echter Dschungelaffe bist.

Als viele von uns zum ersten Mal nach Costa Rica kamen, gab es im Internet keine Informationen wie jetzt. Also haben wir viel Zeit damit verbracht, das ganze Land zu bereisen, um nach dem besten Ort zum Leben in Costa Rica zu suchen, von der Grenze zu Panama bis in den Norden bis in die Papagayo-Region. Und obwohl Sie überall in diesem erstaunlichen und schönen Land eine kurze Liebesaffäre haben könnten, könnten Sie das meiste davon nie länger als eine Woche Urlaub leben. In der südlichen Zone ist es sehr heiß und sehr feucht. Es erinnerte mich an Miami im August. 

Zufälligerweise stehen in der südlichen Zone viele exzentrische Villen zum Verkauf, von denen viele den fehlgeleiteten Traum hatten, mitten im Regenwald zu leben, aber nach einem Jahr nicht mehr damit umgehen konnten.  

San José und das Central Valley haben mit das beste Wetter der Welt, aber auch San Jose, Kalifornien. Es gibt viele große Städte, in denen man leben kann, und es sei denn, Sie kommen für einen bestimmten Arbeitsauftrag, dann finden Sie Hunderte von schöneren Städten als San José, Costa Rica. Wir sind nicht wegen Verkehr, Smog und Lärm nach Costa Rica gekommen. Und der Regenwald hat … nun ja … einen Haufen davon Regen - Daher der Name LÖSCHEN. Jeden Tag das ganze Jahr über von sintflutartigen Regengüssen heimgesucht zu werden, ist nicht gerade unser Ding.  

Guanacaste hat die geringste Regenmenge im ganzen Land. An 330 Tagen im Jahr herrscht hier perfektes Wetter. Deshalb kommen die meisten Ausländer hierher. Die Papagayo-Region ist die bester Platz in Costa Rica zu leben, sowohl für Investitionen als auch für den Ruhestand. Und wenn das Gebiet weiter wächst, wird sich auch die Lebensqualität verbessern. Es gibt keinen besseren Ort zum Leben, und Sie könnten die meisten von uns nicht bezahlen, um zurückzukehren, egal wie viel Geld Sie anbieten würden. Kommen Sie vorbei und lassen Sie sich unser kleines Paradies zeigen.  

Sehen Sie mehr unserer Artikel!

Klicken Sie für Website

Costa Rica Immobilienunternehmen Tres Amigos Realty

Siehe unseren Youtube-Kanal

Posten Kommentar

- 1 = 3