Top
Tico-Sanitär-Costa-Rica-Gebäude-Costa-Rica

Sanitärinstallation in Costa Rica: Während wir in Costa Rica von inspirierenden und schönen Dingen umgeben sind, lässt die Sanitärinstallation hier viel zu wünschen übrig. Niemand möchte sich mit einem Mülleimer voller Kacke-Papier neben seiner Toilette herumschlagen, jeden zweiten Monat undichte Rohrleitungen unter seinem Waschbecken reparieren, Skorpione aus dem Duschabfluss kommen sehen oder schlechte Gerüche aus seiner Toilette ertragen müssen! Am gefürchtetsten ist der Ausfall der Klärgrube – was bedeutet, dass keine der Rohrleitungen im Haus funktioniert, bis ein Pumpwagen eintrifft, um die Klärgrube zu reinigen.

Zum Glück für Sie muss es nicht so sein. Diese Sanitärprobleme werden durch das, was ich gerne "Tico-Sanitärinstallation" nenne, und den typischen Mangel an Sanitärkenntnissen der Bauherren in der Region verursacht. Natürlich dürfen diese Fehler in Millionenhäusern nicht gemacht werden, sind es aber manchmal!

Wenn Sie planen, ein Haus in Costa Rica zu bauen, achten Sie auf diese beiden Dinge, um eine reibungslose Installation zu gewährleisten:

  • Entlüftung – Die Rohre oder Lüftungsöffnungen, die man in Nordamerika normalerweise aus Dächern sieht, haben eine wichtige Funktion für die Entwässerung und den Abfall, aber sie werden in Costa Rica oft übersehen. Belüftungsöffnungen helfen dabei, Gase freizusetzen, die sich in der Klärgrube ansammeln. Belüftungsöffnungen erzeugen auch beim Spülen der Toilette einen Unterdruckeffekt, der für zusätzliche Saugkraft und damit weniger Verstopfung in der Sanitärablaufleitung sorgt.
  • Klärgruben – Unterdimensionieren Sie Ihre Klärgrube nicht! Dies ist ein häufiger Fehler von Hausbauern in Costa Rica. Anders als in den USA und Kanada, wo Kläranlagen ganze Gemeinden versorgen, verfügt jedes einzelne Haus in Costa Rica über eine eigene Mini-Abfallbehandlungsanlage, das septische System. Das Zwei-Tank-System trennt Feststoffe aus dem saubereren Wasser, das dann dem Entwässerungsfeld zugeführt wird. Um effektiv zu sein, muss dieses Drainagefeld lang genug sein und genügend Drainagebecken (Felsen) haben, die weit genug von großen Bäumen entfernt sind, um ein Durchwurzeln zu vermeiden.

Ich habe zu viele Ausfälle in septischen Systemen aufgrund falscher Dimensionierung gesehen. Ein ideales System für zwei bis drei Toiletten besteht aus zwei Tanks von jeweils zwei bis drei Kubikmetern Größe und einem nicht weniger als 40 Meter langen Entwässerungsfeld.

Die meisten Rohrleitungen hier werden mit PVC und CPVC (Heißwasser) ausgeführt, die eine Art Kunststoff sind. Da die meisten Rohrleitungen in Beton eingebettet sind, stellen Sie sicher, dass alle Armaturen ordnungsgemäß gereinigt, geschliffen, geklebt und verbunden sind.

Es ist wichtig, den Unterschied zwischen Grauwasser und Schwarzwasser zu kennen. Schwarzwasser ist Toilettenwasser, das unbedingt in die Klärgrube gelangen muss. Grauwasser bezieht sich auf alle anderen Abwässer: Waschbecken, Duschen, Waschmaschinen usw. Dieses Wasser kann getrennt und wiederverwendet werden, um bestimmte Pflanzenarten mit direktem Bewässerungswasser zu versorgen. Dies wird dazu beitragen, die Belastung Ihrer Kläranlage zu reduzieren und gleichzeitig das Wasser zu recyceln. Grauwasser kann jedoch nicht in Tanks für die spätere Bewässerung mit einem Schlauch gelagert werden, da bei der Lagerung Bakterien schnell wachsen können. Es muss direkt zu einem Abflussfeld geschickt werden, wo bestimmte Pflanzen das Wasser nutzen können, wie Papayas, Bananen, Bambus usw. Hier in Costa Rica werden Sie feststellen, dass die meisten "Tico-Häuser" ihr Grauwasser einfach auf die Straße vor ihrem Haus!

Eine weitere Sache, die Sie bei der Installation Ihres neuen Hauses berücksichtigen sollten, ist Ihre Warmwasserversorgung. Vermeiden Sie die „heiße Selbstmorddusche“. Diese Art von Sanitär hat ihren Namen nicht umsonst. In diesen Fällen wurde heißes Wasser nachträglich installiert, was zu einer völlig illegalen, bauordnungswidrigen 220-V-Stromleitung führte, die beim Duschen nur wenige Zentimeter von Ihrem Kopf entfernt verläuft.

Warmwasserbereiter gibt es hier in Hülle und Fülle. Aus Gründen der Energieeffizienz würde ich eine On-Demand-Heizung empfehlen, die das Wasser nur erwärmt, wenn sie verwendet wird. Zum Beheizen dieser Tanks ist Propan in der Regel billiger als elektrischer Betrieb und hält Ihre Energiekosten niedrig. Vielleicht am besten ist es, einen einfachen Solar-Warmwasserbereiter auf Ihrem Grundstück zu installieren. Obwohl es anfangs teuer ist, ist es eine kostenlose Möglichkeit, auf heißes Wasser zuzugreifen. Eine andere Möglichkeit ist der Bau einer Wasseraufbereitungsanlage, die sowohl Ihr Grau- als auch Schwarzwasser aufnimmt und in speicherbares Gießwasser umwandelt. Die Anschaffungskosten sind hoch, und das System muss gewartet und mit Strom versorgt werden, aber Sie sparen einiges an Wasser.

Gibt es einen wahren Preis für das Sparen von Wasser?

Posten Kommentar

2 + 8 =